Nachdenken über Eutonie

Wieviel Freiheit steckt in der Eutonie-Pädagogik ?

Veröffentlicht am

Wieviel Freiheit steckt in der Eutonie-Pädagogik und worin besteht sie? Zwölf EutoniepädagogInnen und 2 Gäste haben ihre Erfahrungen und Gedanken dazu in einem offenen Gespräch zusammengetragen. Das Gespräch wurde im Rahmen des 10. Winterkurses „Eutonie in Bewegung“ am 28. 02. 2020 in der Eutonie-Akademie Bremen digital aufgezeichnet, verschriftlicht und zusammengefasst von Renate Riese. Unsere Ausgangsthese […]

Bericht

Nachlese Winterkurs 2019

Veröffentlicht am

Leibliches Lernen Gestalt werden lassen – Eine Nachlese Vom 14. bis 17. Februar 2019 traf sich eine Gruppe von Eutoniepädagog*innen und Eutonietherapeut*innen, sowie an der Ausbildung Interessierte und eine Atemtherapie-Kollegin zum diesjährigen Winterkurs mit Renate Riese in den Räumen der Eutonie-Akademie Bremen. Wir beschäftigten uns mit dem folgenden Themenkomplex: Was bedeutet „sich-eutonisch-bewegen“? Was motiviert mich, […]

Uncategorized

Eutonie und Faszien

Veröffentlicht am

Im Gespräch: Eutonie und Faszien Faszien – das ist das kollagenhaltige Bindegewebe, das als dreidimensionales Spannungsnetz unseren gesamten Körper durchzieht. Es hat eine große Bedeutung für unseren Bewegungsapparat, aber auch für unser Immunsystem. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass das Fasziensystem z. B. bei Rückenbeschwerden eine entscheidende Rolle spielt. Denn wenn Faszien verdickt oder verklebt sind, verursachen […]

Uncategorized

Der Körper als Sprachrohr der Seele

Veröffentlicht am

Der Körper als Sprachrohr der Seele © Frauke Besuden Die eigene Wahrheit des Körpers „Die eigentliche Wahrheit, das ist der Körper! „ schreibt der Psychiater Luc Ciompi in seinem Buch „Außenwelt – Innenwelt,“ (Vandenhoeck, S. 367/368) Und in dem Buch „Botschaften des Körpers“ von Kurtz/Prestera (Kösel 1979, S. 13) ist zu lesen: „Der Köper lügt […]