Weiterbildung

Hier finden Sie

  • berufliche Weiterbildung für Menschen in psychosozialen, körpertherapeutischen oder künstlerischen Berufen
  • Fortbildungsangebote für Eutonie-Pädagog*innen und Eutonie-Therapeut*innen

Die hier aufgeführten Seminare können auf die Ausbildung „Eutonie-Pädagogik“ bei der Eutonie-Akademie Bremen angerechnet werden.

 
 

EUTONIE mit PEP

Stressabbau und Umgang mit Schmerzen

Tageskurs am Samstag, 03. November 2018 in Bremen

Eutonie: In diesem Kurs spielen wir mit der eigenen Kraft: Verschiedene Glieder begegnen sich kraftvoll. Durch Schichten von Muskel- und Bindegewebe bis zu den Knochen kommen wir uns selber nahe. Wir üben, unsere Aktivitäten in verschiedene Richtungen gezielt zu setzen und spielerisch zu variieren. Neugier wird wach und gleichzeitig Stress abgebaut. Auf diese Weise können wir auch Schmerzen als körperliches Geschehen erforschen, modulieren und gestärkt daraus hervor gehen.

PEP (= Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) ist eine Klopftechnik, bei der die Einbeziehung des Körpers zur Lösung psychisch-emotionaler Zustände eine wesentliche Rolle spielt – ein Phänomen, das aus der Eutonie wohlbekannt ist. Wenn Stress, Angst, Verzweiflung, Wut, Hilflosigkeit oder andere unangenehme Gefühle uns überrollen, setzt das Denken aus. In diesen Situationen kann das Aussprechen selbstannehmender Sätze und das Beklopfen bestimmter Akupunkturpunkte einen gelasseneren und lösungsfähigeren Zustand bewirken.

Der Kurs ist praxisorientiert. Es werden einfache, im Alltag anwendbare Übungen angeboten, die in angespannten Situationen bei Stress und Schmerzen ausprobiert oder auch in ein tägliches Übungsprogramm aufgenommen werden können.

Leitung:

Renate Riese, Eutoniepädagogin, Eutonietherapeutin, Ausbildung in Eutonie an der Gerda-Alexander-Schule und deren pädagogische Leiterin in Offenburg von 2006 bis 2014, Gründerin der Eutonie-Akademie Bremen

Cornelia Baumgart, Dr. med., Ärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Akupunktur, Ausbildung in PEP bei Dr. Michael Bohne, langjährige Erfahrung mit Eutonie Gerda Alexander

mehr Informationen hier

Eutonie mit Martina Kreß

Etwa einmal im Montag bietet Martina Kreß einen Eutonie-Nachmittag von 14:00 – 17:00 Uhr an. Dieser Kurs ist für Anfänger, wie für Fortgeschritte zur Auffrischung und Vertiefung geeignet. Jeder Nachmittag hat ein Schwerpunktthema, es wird aber auch auf die Fragen und Wünsche der Teilnehmenden eingegangen.

Sa. 15. September 2018, Am Schwarzen Meer, Bremen
Ein Eutonie-Samstag für Dich: Dem Rücken zuliebe

So. 14. Oktober 2018, Am Schwarzen Meer, Bremen
Eutonie am Sonntagnachmittag: Mit Leichtigkeit und Wohlgefühl

Sa. 8. Dezember 2018, Am Schwarzen Meer, Bremen
Ein Eutonie-Samstag für Dich: Becken und Hüftgelenke

Winterkurs mit Renate Riese

14.-17. Februar 2019 in Bremen, Am Hulsberg 11.

Fort- und Weiterbildung für Eutonie-PädagogInnen und Alle, die sich mit Bewegung auseinandersetzen.

Was bedeutet „sich-eutonisch-bewegen“?

In diesem Seminar suchen wir eine Antwort darauf. Wir fragen nach dem Stellenwert von Bewegung in der Eutonie – auch im Hinblick auf den Alltag.

Dazu nutzen wir Kritik und Anregungen von Gudrun Nagel, die in ihrer Dissertation u.A. den Bewegungsaspekt beleuchtet:

„Einen entwickelten Bewegungsbegriff sucht man in der Eutonie vergeblich.“ *

Im praktischen Teil setzen wir uns mit folgenden Fragen auseinander:

    • Was bewegt uns?
    • Was treibt uns an?
    • Was bremst uns aus?
    • Was raubt uns Kraft?
    • Was gibt uns Kraft?

„Ich bin der Ansicht, dass die Eutonie viel kreatives Potential hat, das sie gut für die Vermittlung des Umgangs mit Spielräumen – des Bewegens und Handelns – einsetzen kann. … die Eutonie (kann) eindrücklich – hautnah – vermitteln, dass manchmal mehr Selbstbestimmung möglich ist, als man denkt.“ *

* Gudrun Nagel, Leibliches Lernen Gestalt werden lassen – Eine konzeptkritische Auseinandersetzung mit dem Bildungsanspruch funktionaler Körperarbeitsverfahren – durchgeführt am Beispiel der Eutonie Gerda Alexander (S. 206 und S. 178)

Mehr informationen hier

weitere Eutonieangebote, auch die unserer Kolleginnen außerhalb der Eutonie-Akademie Bremen siehe Veranstaltungen