Bernadette Waas

„Sich wohlfühlen fängt zuhause an –
im eigenen Körper!“

Kontakt

Bernadette Waas
28203 Bremen
Tel. 0421/620 22 75
Email

Zur Person

  • Studium und unterschiedliche berufliche Tätigkeitsfelder, v.a. im sozialen Bereich,
  • seit vielen Jahren Erfahrung in Körperarbeit und Tanz
  • staatl. geprüfte Tanz- und Gymnastikpädagogin mit Schwerpunkt Bewegungstherapie
  • zertifizierte Eutonie-Pädagogin und Eutonie-Therapeutin
  • seit 2008 Bewegungstherapeutin im klinischen Bereich, v.a. mit Eutonie G.A.
  • Präventionskurse

Aktuelle Kurse 2018

Kurs 3 (10 Termine):
09.+23.August            
(im August/September kann es evtl. wg. Urlaub zu einer Terminverschiebung kommen)
20.+27.September
11.+25.Oktober
01.+15.+29.November
13.Dezember                    € 150,-
 
Ich bitte um Anmeldung bis jeweils 2 Wochen vor Kursbeginn.
 
Grundsätzlich gibt es zur Buchung mehrere Optionen:
– kursweise buchen
– Einzeltermine vor Kursbeginn buchen (Bsp. Kurs 2 möchte ich gerne buchen, weiß aber, 2 mal kann ich nicht da sein, z.B. wg. Urlaub). Kurzfristige Erkrankungen und Absagen gehen zu Lasten des Teilnehmers / der Teilnehmerin
– ganzjährig buchen: Zahlung in 12 Monatsraten von €27,- incl. einer Einzelbehandlung
Die Bezahlung erbitte ich bis Kursbeginn auf mein Konto: IBAN DE 3970 0100 8004 8637 9800 (Postbank München).
Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Tel: 0421 / 620 22 75

Behütet aufgewachsen als Älteste von drei Kindern, zog ich in jungen Jahren aus, um Seelen zu retten und begann dazu, katholische Theologie zu studieren. Jedoch ließ mich das Leben mit der Zeit andere Wege einschlagen. Beruflich versuchte ich mich in verschiedenen Disziplinen, verkaufte Kunst und brachte mich in der Pflege ein – mein Herz aber gehörte der Bewegung in ihrer kreativen Vielfalt: Clownerie, Akrobatik, Tanz. So kam ich über Umwege zur Tanz- und Gymnastikausbildung, zur Körperarbeit und zur Eutonie.

Seit fast einem Jahrzehnt arbeite ich mittlerweile als Bewegungstherapeutin (Schwerpunkt Eutonie G.A.) in der Psychiatrie mit dem Anliegen, den Menschen einen ganzheitlichen Zugang zu sich selbst zu ermöglichen. Zukünftig möchte ich mit Eutonie G.A. auch außerhalb der Klinik arbeiten, um auch längerfristige Prozesse begleiten zu können.